Mit Meso-Microneedling werden mild und schmerzlos feingliedrige Mikroöffnungen in den Epidermis gestanzt. Konzentrierte Wirkstoffe, selbst auf hochmolekularer Basis, können direkt in die Haut hindurchdringen. Die Haut wird nicht nur passend versorgt, sondern sie regeneriert sich selbst.

Bereits während der Behandlung mit der Meso Methode wird ein Hyaluron Gel in die Haut eingebracht. Diese langkettige Hyaluronsäure bietet nicht nur einen sofortigen aufpolsternden Effekt, sie bindet effektiv Feuchtigkeit, gibt erst nach und nach ihre volle Wirkung frei und wirkt auf diese Weise über einen langen Zeitraum.
Die Microneedling Anwendung ist geeignet für Gesicht, Hals, Dekolleté und Handrücken. Durch die Anwendung an der Augenpartie lassen sich Falten sichtbar reduzieren.

Welche Erfolge erreichen Sie mit Microneedling?

  • Revitalisierung sonnengeschädigter oder Raucherhaut
  • Regeneration atrophischer Haut
  • Hautverjüngung
  • Hautverfeinerung
  • Reduktion von Knitterfältchen
  • Hautbildverbesserung bei fahler Haut
  • Prävention

Wann kann ich die Mesobehandlung (Microneedling) anwenden?

  • Verbesserung sonnengeschädigter oder Raucherhaut
  • Knitterfältchen
  • Hautbildverbesserung bei fahler Haut
  • Hautverfeinerung

Welche Nadellänge bei den Meso-Spitzen?
Die Länge der Kunstoffspitzen beträgt 0,5 mm. Durch den so genannten Umbrella-Effekt dringen diese nur maximal ca. 0,2-0,3 mm in die Haut ein (Umbrella-Effekt = die Haut gibt, auch im gespannten Zustand, nach). Die Stichplatte kann durch drehen am Handstück raus und rein gefahren werden. Somit erhöht bzw. verringert sich die Perforationstiefe.

Wie oft sollten Microneedling-Anwendungen durchgeführt werden?
Für eine effektive Kurbehandlung sind je nach Hauttyp 6 bis 12 Behandlungen nötig. Diese sollten jeweils 2 Mal pro Woche erfolgen. Die Behandlung sollte anschließend in die regelmäßige Behandlung der Kundin alle 4 bis 5 Wochen eingefügt werden, um die langfristige Wirkung zu erhalten.

Kontraindikation bei der Mesobehandlung?
Die Mesobehandlung (Microneedling) darf von ausgebildeten Kosmetikern/innen nur an gesunden Menschen/gesunder Haut durchgeführt werden.

  • akutes Fieber/Entzündungen/Herpes Simplex im Behandlungsgebiet/akuter Alkohol-/Drogeneinfluss
  • bakterielle Infektionen (z.B. Furunkel, Karbunkel, Tuberkulose)
  • im Bereich von Hautschädigungen (z.B. offene Wunden, Entzündungen)
  • Blutgerinnungsstörungen, Bluterkrankheit
  • Diabetes Mellitus
  • Herzrythmus-Störungen, Herzerkrankungen
  • Krebs, Verdacht auf maligne Tumore
  • Hauterkrankungen und Hautinfektionen (z. B. Neurodermitis und Psoriasis, im
    Behandlungsbereich befindliche Ekzeme, Rosazea und entzündliche Akne)
  • Kreislaufschwäche
  • Allergien
  • Immuninsuffizienz

Behandlungsprodukte für die Mesobehandlung
Fruchtsäure Peeling
Sanftes Peeling mittels Fruchtsäuren. Befreit die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen und bereitet sie optimal auf die anschließende Behandlung vor. Die Zusätze aus grünem Tee, Aloe Vera und Bisabolol wirken zudem entzündungshemmend und beruhigend.
Anti-aging Hyaluron Gel
Hochwertiges Wirkstoffpräparat mit niedermolekularer Hyaluronsäure (10.000 – 50.000 Dalton), welche schnell und optimal von der Haut aufgenommen werden kann. Ideal zur Behandlung von Fältchen und Falten. Trägt zur Regenerierung der Haut bei und sorgt für eine Reduktion des transepidermalen Wasserverlustes (TEWL), wodurch die Elastizität und Geschmeidigkeit der Haut erhalten wird.
Abschlusspflege
Beruhigende, feuchtigkeitsspendende und entzündungshemmende Abschlusspflege mit Bisabolol, Panthenol und Sanddorn. Fördert die Regeneration der Haut, versorgt diese mit ausreichend Feuchtigkeit und schützt sie vor Umwelteinflüssen. Ideal zum Beispiel nach der Mesobehandlung.

Vereinbaren Sie Ihren individuellen Termin unter: 0 721 504 48 45
oder buchen Sie Ihren Termin online.

Unsere Preisliste (pdf-Datei, 1,9 MB)